LEBENSWEGE


Bettina Münster

1964 in Hamburg geboren

 

Fortbildung in Kum Nye Healing am Nyingma Zentrum in Köln 2018 - 2019

 

Als Pionierin nahm ich teil an der ersten bundesweiten, von Tarthang Tulku authorisierten, Ausbildung für Kum Nye Lehrer/innen am Nyingma Zentrum in Köln und beendete diese

im Oktober 2017 mit der Berechtigung zum unterrichten von Kum Nye,

tibetisches Yoga mit der Grundlage "Selbstheilung durch Entspannung".

 

Im Mai 2016 gründete ich zusammen mit Henriette Felix-Schumacher

eine GbR TanzTheater, um individuelle Professionen zu einem gemeinsamen

Profil zu verknüpfen : Tanz und Theater in einen eigenen Ausdruck zu entwickeln. 

 

Seit 2013 vom VTF Hamburg zertifizierte QIGONG Kursleiterin Level 2.
Qigongübende und -lernende seit 1998.

 

In Flensburg nahm ich von 2005 - 2007 an der Ausbildung zum Heilpraktiker teil und beendete sie ohne amtsärztliche Prüfung.

 

Seit meinem Umzug 2004 nach Angeln in Schleswig/Holstein, unterrichte ich freiberuflich eigene Bewegungskurse, gebe workshops und Einzelstunden.

 

Von 1993-2003 war ich festangestellte Trainerin im Gerätebereich der Fa. MERIDIAN SPA in Hamburg, gründete mit anderen Trainern zusammen ein personal trainer Netzwerk und arbeitete als freiberuflicher personal trainer für die European fitness GmbH.

 

Zeitgleich machte ich eine berufsbegleitende Fortbildung bei Linda Hartley (London) in integrative bodywork and movement therapie

auf der Grundlage von body mind centering (R) 1999-2003 und trainierte zeitgenössische Tanztechniken bei Profitänzern auf Kampnagel, bei LABOR GRAS und in der TANZETAGE in Hamburg.

 

Ich arbeitete freiberuflich als Tanztherapeutin in der evangelischen Stiftung Alsterdorf mit psychisch Kranken, unterrichtete  Bewegungskurse, gab gesundheitliche und kreative Seminare, sowie Fortbildungen für Erzieher, Lehrer, Trainer, Manager.

 

Von 1995-2000 war ich freie Mitarbeiterin beim Institut für Bewegung, Kultur und Spiel :  SPIELTIGER e.V. in Hamburg.

            Meine Arbeitsbereiche dort :

  •   Kunst und Krempel
  •   großflächige Gestaltung von Spielräumen
  •   Bewegungsspiele
  •   Tanz- und Theaterprojekte in der Mädchenarbeit
  •   Planung und Durchführung von Spielaktionen

zur Integration ausländischer Kinder und Jugendlicher

 

Über 2 Jahrzehnte 1980-2000 autodidaktisches Studium der klassischen Astrologie.


1994 Kontaktstudiengang Kultur- und Bildungsmanagement an der HWP, den ich mit einem Teilzertifikat abschloß.
 
1993 schloß ich die Ausbildung zur Tanzpädagogin mit der staatlichen Prüfung an der Lola-Rogge Schule in Hamburg ab.
 
1987-90 Tanz und Schauspiel  Unterricht am Studio O33 in Hamburg, am Monsuntheater Performance und Körperarbeit nach
Suprabto Suryodarmo und Butoh.
Gründungsmitglied verschiedener Kleinbühnen z.B. Theater IMAGO, Bühne INTERSHOP und der Tanztheatergruppe NACHTANZ.
 
1986-89 Gesang, Unterricht bei Sängerinnen aus verschiedenen Richtungen, wie Oper, Jazz, Musical.
Atem- und Stimmunterricht nach Ilse Middendorf und Schlaffhorst-Andersen.

 

1986 Fachabitur im Bereich Gestaltung/Grafik-Design, freie Mitarbeit als Grafikerin in einer Ateliergemeinschaft in Hamburg.